Home|Presse|Downloadbereich|Impressum|Datenschutz|facebook Englisch 
 
     
 

Über uns


 
 
 

Fahrzeuge der Marke Maybach zählen zu den Preziosen der Automobilgeschichte. Ganze 1 800 Exemplare dieser majestätisch wirkenden Fahrzeuge sind zwischen 1920 und 1941 in Friedrichshafen am Bodensee entstanden, nur etwa 160 „Maybäche“ haben die Jahrzehnte überlebt.

Mehr als zehn Prozent dieses Weltbestandes stehen in Neumarkt in der Oberpfalz. Dort haben Anna und Dr. Helmut Hofmann nicht nur 16 Exemplare dieser edlen Stücke zusammengetragen, sondern machen sie in ihrem weltweit einzigartigen Markenmuseum auch der Öffentlichkeit zugänglich.

Aus ihren privaten Mitteln heraus haben sie zudem ein historisches Fabrikareal zu einem stilgerechten und modernen Museum weiterentwickelt.

Hier haben nicht nur die Autos ihren Platz gefunden, sondern auch Motoren, Getriebe und Achsen sowie geschichtliche Dokumentationen, Modelle und Kurzfilme rund um die Marke (und um die Familie) Maybach.

 


Am 04. Oktober 2011 erhielt Anna Hofmann aus der Hand von Bundespräsident Christian Wulff das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland, anlässlich des Tags der Deutschen Einheit 2011 im Schloss Bellevue.
 
Anlass war die Gründung der ANNA Stiftung und darüber hinaus engagiert sich Frau Hofmann gemeinsam mit ihrem Ehemann bei der Pflege vo
n Kulturgütern.

 
 

 



 
 
     
 

Museum für historische MaybachFahrzeuge
Holzgartenstraße 8
92318 Neumarkt
Tel.: +49 (0) 9181 - 48 77 100
Fax:+49 (0) 9181 - 48 77 000 

Öffnungszeiten Museum:

Mittwoch bis Sonntag täglich von 
11:00 - 17:00 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen ist das Museum auch Montag und Dienstag geöffnet.

 

Schließtage:

Montag und Dienstag geschlossen. 

Karfreitag und Allerheiligen geschlossen.

Im Januar geschlossen.

Für Gruppen können auch Führungen außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden.